Innovative Technologien

Innovation und Intention: Forschung + Forschungsinteresse

updated 12 minutes ago

News

Fengshui Garten




Fengshui Garten

Im Sommer ist der Garten am Haus der erweiterte Wohnraum. In der Gartengestaltung gelten die Prinzipien des Feng Shui wie die der Stärkung des Chi-Flusses und die fünf Elemente: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Die Formen und Farben der Pflanzen habe im Garten eine eigene Kraft. Ein Feng Shui Garten hat nicht unbedingt ein asiatisches Aussehen, er ist an keinen Gartenstil gebunden.

Das Ziel der Gartengestaltung nach Feng Shui Wohnen ist im Reihenhausgarten dasselbe wie auf der Terrasse, nämlich Harmonie. Die meisten Gärten sind überfüllt, weniger ist mehr. Es sollte ein Gleichgewicht zwischen Übermaß und Leere herrschen und Licht und Schatten sollten sich ausgleichen. Sonnige Plätze sind genauso wichtig wie schattige Flächen. Die Beleuchtung sollte unterschiedlich sein und aus verschiedenen Lichtquellen bestehen.

Ein Garten nach Feng Shui gestaltet hat keine strengen Beete oder grafischen Blumenreihen, auch kein Farbengewirr. Auffällige Farben sind nicht erwünscht, die Grüntöne von Koniferen und Laubbäumen dienen als Hintergrund für die anderen Pflanzen. Diese sollten in dezenten Farben ausgewählt werden, am besten in der Akzentfarbe weiß. Die Qualität eines Gartens hat nichts mit seiner Größe zu tun.

Der Feng-Shui-Garten ist ein Landschaftsgarten, die besten Teile der Natur werden kopiert und als Miniaturgarten-Landschaft angelegt. Bevor man beginnt zu pflanzen wird ein verbindlicher Plan gestaltet. Es kann Jahre dauern bis der Plan durch das Wachstum umgesetzt wird. Die Pflanzen sind am besten, die ihren Weg alleine in den Garten gefunden haben. Die einheimischen Pflanzen sind den Exoten vorzuziehen. Bei der energetischen Betrachtung von Pflanzen sollte man seine eigenen Gefühle mit berücksichtigen. Der Buchsbaum ist als Hecke ein guter Wächter, schnell wachsende Bäume können schnell wachsende Probleme mit sich bringen. Chryanthemen und Pfingstrosen gelten als Symbol für Wohlstand und Glück.

Alle fünf Element sollten zu jeder Jahreszeit im Garten vorhanden sein. Der Winter gehört zum Element Wasser, ein Schneeglöckchen steht aber auch für Metall wegen seiner weißen Farbe. Das Element Feuer kann durch einen Gartenzwerg mit roter Mütze abgedeckt werden. Holz decken die Bäume ab, Erde befindet sich sowieso im Garten. Für Wasser reicht eine Vogeltränke.




 

Letzte Videos

Play: Ernevervielfältigung durch bessere Technologien
Play: Schöner als jede Technologie der Welt 
Play: Übers Wasser: Heutztage kein Problem mehr

Subscribe Newsletter

Blog Einträge

Datenverarbeitung

Posted by Admin in News
Ein Schwerpunkt der Forschung liegt in der Erhöhung von Speicherkapazitäten.

Gentechnologie

Posted by Stoni in News
Sicherlich eines der umstrittensten Themen der Technologie: Gentechnik

View All

Abstimmung

Ist die heutige Technologie mit all ihren Vorteilen und Nachteilen eher Fluch oder Segen

Yes
No

View Result